Menu
blockHeaderEditIcon
Social Media
blockHeaderEditIcon

Bookmark and Share

Mär 03 2018

Heute gehe ich der Frage nach, was eine Webseite bringen soll. Das Titelbild soll dabei der Leitfaden dieses Artikels sein.

Wie nutzen Sie Ihre Webseite? Was haben Sie sich gedacht, als Sie Ihre Webseite erstellt haben? Welchen Zweck soll sie erfüllen? Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Webseite?  Wollen Sie mit Ihrer Webseite neue Kunden gewinnen?

Sehr viele Webseiten sind reine Informationsseiten. Sie sind nur dazu da, über etwas oder jemand zu informieren. Doch was will man damit erreichen? Das ist, wie wenn Sie vor einem Laden stehen und im Schaufenster nur lesen können, was Sie alles kaufen können und dann im Laden niemand da ist, mit dem Sie reden können oder Fragen stellen. Sie können sich zwar umschauen, aber nichts kaufen oder mitnehmen. 

Moderne Webseiten dagegen sind interaktiv. Das heißt Sie können mit der Webseite kommunizieren und Aktionen auslösen (z.B. etzwas kaufen oder herunterladen). Solche Webseiten sind mehr als nur eine Adresse im Internet. Dahinter steckt eine Reihe fein aufeinander abgestimmter Prozesse. Diese Prozesse ermöglichen es potentiellen Kunden, über die Webseite mit Ihrer Firma in Kontakt zu treten. Meist über Formulare vertrauen die Interessenten der Webseite ihre Daten an. Allein dieser Vorgang erfordert reibungslose, absolut zuverlässig funktionierende und rechtssichere  Abläufe.

Anhand der Informationen kommuniziert die Webseite automatisch mit dem Besucher. Sie können es ja täglich nachvollziehen, wenn Sie auf den allseits bekannten Webseiten unterwegs sind. Da steckt ein enormer Aufwand an Softwareentwicklung dahinter. Ich weiß nicht, wie Ihre Webseite aufgebaut ist und was Sie mit Ihrer Seite tun können, um Kunden zu gewinnen. Kann Ihre Webseite den oben abgebildeteten Zyklus abbilden?

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie man das als kleines Unternehmen umsetzen kann. Das ist doch sicher recht teuer. Kostenlos ist es nicht, aber es gibt eine Lösung, die mit den teuren Angeboten durchaus mithalten kann. Die Software von Worldsoft zielt genau darauf ab, kleinen und mittleren Unternehmen eine integrierte und kostengünstige Lösung anzubieten. Der entscheidende Punkt dabei ist, dass die Webseite zu einem integralen Bestandteil der Geschäftsbaläufe wird. Sie ist eben mehr, als nur ein Schaufenster nach außen. 

Die Software besteht aus zwei Komponenten. Das Content Management System (CMS) und die Worldsoft Business Suite (WBS). Zwei Komponenten deshalb, weil die Business Suite auch ohne das CMS mit jeder beliebigen Webseite verbunden werden kann. Sie müssen dann nicht auf Ihre bestehende Webseite verzichten. Die Kombination von CMS und WBS bildet genau den gezeigten Zyklus ab. Das finden Sie bei keinem anderen vergleichbaren System, wo Sie meist mit weiteren zusätzlichen Plugins, Modulen oder Software arbeiten müssen.

Ihr

Wilfried Kallert

Wilfka - Intelligente Internet Lösungen

Worldsoft

Facebook Twitter Google+ Xing
comments powered by Disqus
WBS Werbebanner2 468x60
blockHeaderEditIcon

cms banner                                                                              Worldsoft Content Management System für Profi-Websites

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*